Der kleine Ranzendoktor - gebrochenen Deckel wechseln



Auch hierzu brauchen wir wieder einen anderen Scout zum Ausschlachten.
Der Deckel ist mit dem Wiegegriff verpresst und hängt mit der Knick- Prägung am Kompaktkern. Diese vorgepresste Knickstelle muß vorsichtig mit dem Teppichmesser aufgeschnitten werden. ( Vorsicht: Nicht zu tief schneiden, sonst ist das Nylongewebe durch !) Die Verpressungen sind dann mit dem Schraubenzieher aufzubiegen.



Die aufgebogenen Klammern sind dann mit der Zange geradezubiegen und aufzurichten. Der Wiegegriff kann dann mit einem Schraubenzieher herausgehebelt werden.



Zur Entnahme des Deckelstreifens kann der Entnahmeranzen aufgeschnitten werden, in den Reparaturranzen läßt sich das Deckelteil dann problemlos einschieben und mit dem Wiegegriff fixieren und Befestigen.